Geschichte

Die Geschichte des Ortes

  • um 1000 - (wahrscheinlich) Erbauung der Wasserburg "Feldeck"

  • 1317 - Wüstung im Besitz derer von Tafta

  • 1330 - Dietlas erwähnt als Dorf in den Verkaufsbriefen derer von Frankenstein

  • 1376 -   Dietlas im Besitz derer von Bennhausen, nach deren Aussterben fiel der Besitz zurück an Henneberg

  • 1423 - 1487 erst ist Dietlas im Besitz derer von Buchnau und dann derer von Witzleben

  • 1487- 1506 Dietlas ist im Besitz  derer von Prasser

  • 1506 - 1533 Dietlas im Besitz derer von Wechmar

  • 1533 - 1587 Dietlas im Besitz derer von Hanstein

  • 1537 - Erstmalig wird eine Mühle in Dietlas erwähnt.

  • 1587 - 1626 Dietlas im Besitz derer von Berlepsch

  • 1618 - 1648 Der Dreißigjährige Krieg im mittleren Werratal

  • 1626 - Bis zum Jahre 1626 herrschten in Dietlas 10 Adelsgeschlechter. Die Pest wütete im gesamten Rhöngebiet

  • 1626 - 1945 Dietlas im Besitz derer von Butler

  • 1633 - 1634 Die Kroaten fallen unter Führung von Isolanie ein, morden und brandschatzen.

  • 1634 - Dietlas nimmt Vachaer Flüchtlinge auf, denn die Kroaten hausten auf schreckliche Weise in der Stadt.  Noch einmal wütet die Pest mit all ihren Schrecken.

  • 1637 - Hans Melchior v. Butler berichtet, dass die Schweden in Dietlas eingefallen sind und das Dorf und Rittergut brandschatzten.

  • 1646 - Kroaten fallen in Dietlas ein.

  • 1648 - Nach Beendigung des 30- jährigen Krieges lebten in Dietlas nur noch 5 Frauen und 5 Männer.

  • 1668 - 40 Musketiere, 9 Reiter und 8 Zimmerleute Antmann zu Creyenberg fallen in Dorndorf und Dietlas ein, um endgültig die Grenzen zu ziehen für Eisenach.

  • 1679 - in einer Akte wird geschrieben, dass "Tüdles (Dietlas) keine Kirche hat und ein filial zu Dorndorf ist"

  • 1689 - Das Schloss Feldeck und Dorf Dietlas kommen zum Herzogtum Meiningen. Die Einwohner von Dietlas sind in Dorndorf eingepfarrt und besuchen die selbe Schule. Dafür haben sie den 7. Teil der Kosten  für Bau, Erhaltung und Besoldung von Kirche und Schule zu zahlen.

  • 1756 - 1763  - Der Siebenjährige Krieg: Es gab eine erhebliche  Verteuerung aller Lebensmittel wegen unaufhörlicher  Soldaten-Durchzüge.

  • 1757 - Fürst von Soubise überzog die hiesige Gegend mit 45.000 Franzosen.

  • 1759 - Die Reichsarmee lagerte längere Zeit. Sie zog über Lengsfeld und Dietlas nach Vacha.

  • 1817 - 1818 Herrscht große Hungersnot nach mehreren aufeinanderfolgenden   Hungerjahren.

  • 1829 - Gab es einen Orkan, der in den Wäldern großen Schaden anrichtete.

  • 1830 - In Dietlas wird eine Feuerlöschpolizei gegründet.

  • 1849 - Dietlas zählt 143 Einwohner.

  • 1853 - Im "Armes Dorf - Reicher Adel" von Prof. G. Brückner, beschreibt er das Dorf Dietlas

  • 1854 - Gab es Wolkenbrüche, Tiere kamen ums Leben und viele Äcker            wurden ruiniert.

  • 1877 - Die Gemeinde Dietlas erhält eine Feuerspritze

  • 1878 - Bau der Schmalspurbahn "Bad Salzungen - Vacha & Dorndorf -Kaltennordheim Feldabahn (1878 - 1997): Der Güterverkehr nach Kaltennordheim endete am 31.12.1994.

  • 1882 - Ausbruch der Cholera.

  • 1896 - Erste Erkundungsbohrung in Dietlas in der Nähe des Werkstores.

  • 1897- In Dietlas wird ein Kalischacht geteuft, damit beginnt die Industrialisierung.

  • 1898 - Am 11. Dezember Magazinbrand auf dem Schacht "Großherzog von Sachsen" in Dietlas

  • 1900 - 03.07.: Wassereinbruch im Schacht Dietlas
    31.07.: Erbherzog Wilhelm Ernst von Sachsen-Weimar besucht den Schacht in Dietlas.

  • 1901 - Die Gemeinde Dietlas beschließt den Bau einer eigenen Schule.

  • 1903 - Fertigstellung der Schule Dietlas. Da aber die Ausschulung der Kinder   aus der Dorndorfer Schule bereits 1902 erfolgte, wird der Unterricht bis 1903 im sog. "Butlerschen Haus" durchgeführt.

  • 1904 - In Dietlas kommt es am 17. März in der Dorfstraße zu einem Schadensfeuer. Es brennt die Scheune von Conrad Rommel sowie die Stallung des Gastwirtes Lusky. Auch das Treppenhaus der Lusky'schen Wirtschaft brennt. In der nichtöffentlichen Schrift des Lehrers Knye aus dem Jahr 1905 über die "Heimatkunde der Parzelle Dietlas" ist bei der Beschreibung des Ortes vermerkt: "...... In Dietlas selbst kommt der Riesengraben zur Felda, der geradewegs vom Riesenberg herabrinnt, das Dorf durchfließt und den Mühlgraben verstärkt. Sein Bett ist im Sommer meist trocken, doch führt es im Frühjahr soviel Wasser, dass bei dem Brande im vorigen Jahr damit eine Spritze versorgt werden konnte.

  • 1905 - Am 02. Januar 1905 wird im Schacht Dietlas das erste Salz gefördert.

  • 1906 - Beginn des Baus der Drahtseilbahn zwischen Dietlas und Dorndorf        23.07.: Inbetriebnahme der Rohsalzdrahtlseilbahn (2.750 m) zwischen dem Schachtes "Herzog Georg" in Dietlas und der Fabrik westlich der Ortslage Dorndorf ("Alte Chemische")
    September: Beginn des Probetriebes. Unmittelbar dazu entstand die Kali-Wohnsiedlung "Kolonie"

  • 1908 - 28.11.: Im Schacht Dietlas kam es beim Schießen zu einem Gasausbruch.
  • 1911 - Große Dürre, Wassernot und Teuerungen. Kein Regen und die Wiesen   verbrannten.

  • 1914 - Beginn des ersten Weltkrieges, welcher 1918 endete

  • 1924 - Die Kali Industrie hatte nicht genügend Aufträge und stellte in den           Sommermonaten den Betrieb ein. Das Werk "Großherzog von Sachsen"          wurde vom Wintershall-Konzern aufgekauft und ganz still gelegt.

  • 1926 - Stilllegung des Schachtes in Dietlas, Arbeitslosigkeit ist hoch

  • 1929 - Im strengsten Winter seit 100 Jahren, wurden -30°C gemessen. Die Wasserleitungen waren zu einem großen Teil zugefroren.

  • 1937 - Scheunenbrand in Dietlas am 6. Dezember

  • 1944 - Das Dach der alten Schmiede in der Maschinenfabrik Hasenclever brennt.

  • 1945 - Der zweite Weltkrieg ist beendet. Am 31. März zogen die           amerikanischen Truppen in den Ort ein. Am 04. Juli zogen die russischen Truppen in Dietlas ein, außerdem wurden 100 Umsiedlerfamilien im Ort aufgenommen.

  • 1946 - Im ehemaligen Schloss Feldeck, dem Adelsitz derer von Butler wird der Kindergarten Dietlas eingerichtet.

  • 1947 - Beginn des Baus des heutigen Dietlaser  Kindergartens

  • 1948 - Am 11.03.1948 wurde mit der Gründung des SAG- Betriebes " Maschinen- und Reparaturwerk Dietlas" der Grundstein für das spätere Werk " Bergwerksmaschinen Dietlas gelegt.

  • 1948 - Gründung der Betriebslöschgruppe im damaligen, aus der Maschinenfabrik Hasenclever, hervorgegangenen SAG Betrieb

  • 1949 - Am  23. Januar 1949 wurde der Verband der Kleintierzüchter gegründet.

  • 1950 - Umbau des Schlosses zum Kindersanatorium

  • 1950 - Beginn  des Baues des Jugendheimes Dietlas

  • 1952 - Feierliche Einweihung des Kindersanatoriums und des Jugendheimes

  • 1953 - Beginn des Baues eines Sportplatzes unter aktiver Mitwirkung der Bürger, Übergabe 1954

  • 1954 - Einsatz beim Eistreiben auf der Felda. Die FFw wird dem Sprengkommando zugeteilt. An den Brücken staut sich das Eis.

  • 1956 - Waldbrand in Dietlas durch Selbstzündung

  • 1960 - Zu Beginn der 60-er Jahre wurde dem Dietlaser Werk eine neue Aufgabe gestellt. Man begann mit der Produktion von modernen Bergbaugroßgeräten.

  • 1962 - Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr bauen aus dem alten Backhaus ein Feuerwehrgerätehaus,  welches 1969 noch erweitert wird.

  • 1964 - Bau der Kegelbahn in Dietlas

  • 1965 - 15. Oktober Schornsteinsprengung in Dietlas Video(http://www.youtube.com/watch?v=BoCT2STYXZw&feature=youtu.be      von Werner Weyh - Kamera und Stephan Weyh- digitale Bearbeitung

  • 1967 - Waldbrand in Dietlas durch Kinderbrandstiftung

  • 1969 - Letztmalig Schulunterricht im alten Schulgebäude, von da  an mussten alle Kinder nach Dorndorf in die Schule.

  • 1969 - Weitere Ausbauarbeiten am alten Feuerwehrgerätehaus ( ehemaliges Back- und Spritzenhaus)

  • 1975 - Schaffung einer Kinderkrippe im ehemaligen Schulgebäude

  • 1975 - Beginn des Baues des Spartenheimes

  • 1975 - Die Kameraden der FFw Dietlas reißen das alte Gemeindehaus in freiwillger Arbeit ab.

  • 1977 - Das Spartenheim wird seiner Bestimmung übergeben und in den späteren Jahren wurde es noch erweitert.

  • 1981 - Dachstuhlbrand in der Regenrierungshalle des Betriebes

  • 1982 - 16.-18.07 Bei den DDR - Meisterschaften in Halle erringt die Mannschaft der FFw des Bergwerkmaschine Dietlas den 1.Platz im Löschangriff

  • 1984 - Waldbrand zwischen Dorndorf und Dietlas (Kinderbrandstiftung)

  • 1987 - 1.-7. Juni 850-jähriges Jubiläum von Dietlas

  • 1989 - Gebirgsschlag im Raum Völkershausen am 13. März, auch der Ort Dietlas war durch Beschädigungen an der Bausubstanz der Gebäude betroffen, der Schornstein des Heizhauses vom BWM Dietlas musste abgerissen werden.

  • 1989 - Am 07.  Mai waren die letzten Kommunalwahlen in der DDR.

  • 1990 - Am 06. Mai finden die ersten freien Kommunalwahlen statt

  • 1992 - Auflösung der Werksfeuerwehr und Bildung einer gemeinsamen Ortsfeuerwehr Anfang 1993

  • 1993 - Waldbrand in der Nähe Roter Weg in Dietlas am 26. Mai (kinderbrandstiftung) 22 Kameraden waren im Einsatz.

  • 1993 - Waldbrand am 20. August in einer Schonung oberhalb der Wässerung neben der Gasleitung. 18 Kameraden waren im Einsatz. Die FFw Vacha kam zur Hilfe.

  • 1993 - Am 13.12 . stimmen die Gemeindevertreter von Dorndorf und Dietlas    über die Einheitsgemeinde ab

  • 1994 - Am 7. Mai Gründung des Feuerwehrvereins Dietlas e.V.

  • 1994 - Ab dem 01.07. besteht die Einheitsgemeinde Dorndorf.

  • 1994 - Am 01.10. erster Gemeindefeuerwehrtag ( Feuerwehrfest im Park ) mit  Einsatzübung (Übung im ehemaligen Jugendclub) 

  • 1994 - Am 31.12. stellt die Bahn den Güterverkehr auf der Strecke Dorndorf - Kaltennordheim ein.

  • 1995 - Bewilligung von Fördermitteln für den Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses ( ehemaliges Jugendheim )und feierliche Übergabe am 29. Dezember 1995

  • 1995 - erste Bürgerversammlung zur Bildung eines Ortschaftsrates am 05.04.

  • 1995 - Wahl des ersten Ortsbürgermeisters am 17.09.

  • 1996 - Hochwasser und Eistreiben am 18. Februar drohen am Feldawehr den Mühlgraben zu blockieren. 20 Kameraden waren im Einsatz.

  • 1996 - Autounfall vor der Lengsfelder Straße 12 a (Autohaus) in Dietlas am 2. Mai. Ein PKW von Dorndorf her kommend fährt gegen den Lichtmast und geht in Flammen auf.

  • 1996 - 18.05. zweiter Gemeindefeuerwehrtag am Feuerwehrgerätehaus           mit Einsatzübung ( auf dem Mühlacker im Block )

  • 1996 - 26.10. 1. Skatturnier in Dietlas im ehemaligen Spartenheim ( organisiert durch den Traditionsverein )

  • 1997 - 01.05. erster Florianstag ( Feuerwehrfest am Feuerwehrgerätehaus;       Ersatz für den Gemeindefeuerwehrtag )

  • 1997 - Schließung des Kindersanatoriums

  • 1997 - Am 01.06. fährt der letzte fahrplanmäßige Personenzug auf der Strecke Dorndorf - Kaltennordheim. In Folgejahren verkehrten noch einige dampflokbespannte Sonderzüge, bevor die Feldabahn am 31.08.2003 endgültig stillgelegt wurde.

  • 1997 - Ab dem 28. August gibt es keine Regelschule mehr in Dorndorf.        Die Schüler der Region müssen jetzt die Regelschule in Merkers mit Schulteil in Tiefenort besuchen.

  • 1998 - Vom 11. - 13. September fand die letzte Kirmes im Sozialgebäude        im ehemaligen VEB Bergwerksmaschinen Dietlas (7 Jahre keine Kirmes in Dietlas ) statt.

  • 2000 - 16. bis 18. Juni Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Dietlas " 170 Jahre Feuerschutz in Dietlas " Feuerschutz im Überblick von den Jahren 1830 bis 2000 ) 
           
  • 2001 - Am 01.05. war die wahrscheinlich letzte Sonderzugfahrt zwischen Dorndorf  und Kaltennordheim.

  • 2005 - 1. Oktober -  das aus für den VEB Bergwerksmaschinen Dietlas,         Auslagerung der Produktion nach Merkers

  • 2005 - 10. Oktober  - Abriss des historischen Gebäude "Gasthof Schloss Dietlas"

  • 2005 - Oktober  - Rekonstruktion der grünen Brücke ( Brücke am Kindergarten ).
  • 2005 - 11. Dezember  -  1. Adventsmarkt in Dietlas ( auf dem Platz vor dem Dorfgemeinschaftshaus )

  • 2006 - 31. August - alle Regelschüler aus  Dietlas  müssen jetzt nach Stadtlengsfeld in die Schule.( neues Schulnetzkonzept )

  • 2006 - 05. September - Landung eines Heißluftballons                                   zwischen Dietlas und Dorndorf (altes Feld ).

  • 2006 - Vom 21. - 24. September  fand die erste Zeltkirmes in Dietlas am Dorfgemeinschaftshaus statt.

  • 2006 - Fertigstellung der kleinen Parkanlage an der Dorflinde, auf dem ehemaligen Gelände der Gaststätte " Gasthof Schloss Dietlas ".

  • 2006 - 14.Dezember - 2. Adventsmarkt in Dietlas( auf dem Platz vor dem Dorfgemeinschaftshaus ).

  • 2007 - 18./19. Januar gab es den Orkan mit dem Namen Kyrill, dieser führte zu erheblichen Sachschäden, der auch in den Wäldern großen Schaden anrichtete.     
         
  • 2007 - Frühjahr am Teich, das erste Mal Nilgänse ( Bild ) gesichtet in Dietlas auf den Teichen der Sportangler.

  • 2007 - 16.Juni  Einweihung des neuen Jugendclubs in Dietlas auf den Grundsteinen des ehemaligen Spartenheimes.

  • 2007 - Vom 20. - 23. September fand die zweite Zeltkirmes in Dietlas statt.

  • 2007 - 15. Dezember - 3. Adventsmarkt in Dietlas auf dem Platz vor dem Dorfgemeinschaftshaus )

  • 2008 - Vom 04. - 07. September fand die dritte Zeltkirmes in Dietlas statt.

  • 2008 - Stromversorgung des Ortsteiles Dietlas durch Erdkabel und Abschaffung der Überlandleitung aus Richtung Dorndorf

  • 2008 - 13. Dezember - 4. Adventsmarkt in Dietlas

  • 2009 - Vom 03. - 06. September fand die vierte Zeltkirmes in Dietlas statt.

  • 2009 - 12. Dezember - 5. Adventsmarkt in Dietlas

  • 2010 - 26. Februar am Teich, das erste Mal Silberreiher gesichtet in Dietlas

  • 2010 - 10. April - erste erfolgreiche Inbetriebnahme des Backhauses

  • 2010 - 8. Mai  Backhauseinweihungsfest in Dietlas 

  • 2010 - Vom 09. - 12. September fand die fünfte Zeltkirmes in Dietlas statt.

  • 2010 - 11. Dezember - 6. Adventsmarkt in Dietlas

  • 2011 - vom 08. - 11. September fand die sechste Zeltkirmes in Dietlas statt.

  • 2011 - 10. Dezember - 7. Adventsmarkt in Dietlas

  • 2012 - vom 06. - 09. September fand die 7. Zeltkirmes in Dietlas statt,             voraussichtlich die letzte Kirmes in Dietlas mangels Interesse der Bevölkerung an alten Traditionen.

  • 2012 - 15. Dezember - 8. Adventsmarkt in Dietlas

  • 2013-1.Mai Feuerwehrfest am Gerätehaus ( Letzte Fahrt für die Kinder des Ortes mit dem Löschgruppenfahrzeug  LF8 auf Robur LO, veranlasst durch den Ortsbrandmeister Herr Hermann, Mitglied der  FFw Dorndorf wegen Sicherheitsbedenken und Vorschriften.)

  • 2013 - vom 31. August bis 1. September Parkfest
    31. August abends Disco mit Tanz
    1. September Frühschoppen - mit Thüringer Klößen und Blasmusik am     Nachmittag - Kaffee und Kuchen mit Hintergrundmusik       

  • 2013 - 10. September  fand nach 48 Jahren die zweite Schornsteinsprengung in Dietlas statt ( die erste Sprengung war am 15.10.1965 ).

  • 2013 - 28.Oktober     war die Baubeginnsanzeige des Solarparks im        Ortsteil Dietlas auf dem ehemaligen Gelände des Bergwerksmaschinen Dietlas, durch Verzögerung des Abriss des Werkes begann der Bau des Solarpark erst in November. Die Gesamtleistung des Parks beträgt         5.636,76 kWp (entspricht bei der Ertragslage in Dietlas etwa der Versorgung von 1.400 durchschnittlichen Haushalten)
    - Gebaut wurde der Park in 2 Abschnitten: 4.856,75 kWp bis Ende Dezember 2013, dann noch einmal 780 kWp bis Ende Mai 2014.                                       Der Netzanschluss mit Zuschaltung erfolgte jeweils etwa 3 Monate später,       also Ende März 2014 für den ersten Teil, Ende August für den zweiten Teil. Die Nutzfläche hat eine Größe von etwa 6,6 ha.
    - Die Anlage ist Bestand der Enerparc-Gruppe.

  • 2013 - 14. Dezember - 9. Adventsmarkt in Dietlas.( das erste Mal im Park von Dietlas )

  • 2014 - 1.Januar  Freiwillige Neugliederung der Gemeinde Dorndorf ( mit OT Dorndorf , OT Dietlas , OT Kirstingshof ) und der Gemeinde Merkers - Kieselbach zur neuen  Krayenberggemeinde

  • 2014 - 1.Mai Feuerwehrfest am Gerätehaus
    Vormittag - Frühschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel
    Nachmittag - Kaffee und selbstgemachter Kuchen der
    Feuerwehrfrauen
    Vorabend - Abendschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel

  • 2014 - vom 30. August bis 31. August Parkfest                         
    -  30. August  abends Disco mit Tanz                         
    -  31. August Frühschoppen - mit Thüringer Klößen und Blasmusik am         Nachmittag
    - Kaffee und Kuchen mit Hintergrundmusik 

  • 2014 - 13. Dezember - 10. Adventsmarkt in Dietlas.

  • 2015 - 1.Mai    Feuerwehrfest am Gerätehaus                        
    Vormittag   -   Frühschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel                      Nachmittag  - Kaffee und selbstgemachter Kuchen der                          Feuerwehrfrauen
    Vorabend  -    Abendschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel

  • 2015 - 04.Juli Freilichtkino im kleinen Park bei der Dorflinde. Die Veranstaltung begann um 19.00 Uhr mit Bier, Fassbrause und Bockwurst, Filmstart um 21.00 Uhr
    Vorfilm  - bewegte Bilder aus vergangene Jahren in Dietlas                        Hauptfilm -  Der Mann, der nach der Oma kam -  Anlass der Veranstaltung war der Abriss der historischen Gaststätte " Gasthof Schloss Dietlas " im Ortskern vor zehn Jahren (organisiert durch den Traditionsverein)

  • 2015 - 04.Juli heißester Tag des Jahres 39,3 °C in Dietlas (in Deutschland wurden Höchsttemperaturen von über 40 °C gemessen)

  • 2015 - vom 29. August bis 30. August Parkfest organisiert durch den Jugendclub
    -  29. August  abends Disco mit Tanz
    -  30. August Frühschoppen mit Thüringer Klößen und Blasmusik Nachmittag - Kaffee und Kuchen mit mit Hintergrundmusik
                
                                         
  • 2015 - 31.10.  1. Halloweenparty im großen Park (organisiert durch den Traditionsverein) 
                         
  • 2015 - 15.11.  19.Skatturnier in Dietlas in der Gaststätte "Zur Hex" (organisiert durch den Traditionsverein und dem Gaststättenbetreiber W. Witzel)

  • 2015 - 12. Dezember - 11. Adventsmarkt in Dietlas

  • 2016 - 1. Mai    Feuerwehrfest am Gerätehaus
    Vormittag   -   Frühschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel
    Nachmittag  - Kaffee und selbstgemachter Kuchen der                        Feuerwehrfrauen
    Vorabend  -    Abendschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel

  • 2016 - 6. August  Teichfest an der Teichanlage von Dietlas
    - Frühschoppen mit Bier, Bratwurst und geräuchertem  Fisch                              - Nachmittag Kaffee und Kuchen

  • 2016 - vom 27. August bis 28. August Parkfest organisiert durch den Jugendclub
    -  27. August  abends Disco mit Tanz
    -  28. August Frühschoppen mit Thüringer Klößen und Blasmusik            Nachmittag - Kaffee und Kuchen  mit Hintergrundmusik

  • 2016 - 1. Oktober - Beginn des Schienenrückbaues der ehemaligen Feldbahn, möglich durch einen Gemeinderatsbeschluss vom 25.04.2016.                            Dies bedeutet, das Ende der Feldabahn und die eigentlich                vorgesehene Nutzung für touristische Zwecke.
    (6/18/2016 Der Gemeinderat der Krayenberggemeinde beschließt,der Eisenbahn-Handels- Gesellschaft mbH & Co. KG mit Sitz in 04129 Leipzig, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Peter Erk, unter folgenden Bedingungen die Genehmigung zu erteilen, die Gleisinfrastrukturanlagen von der ehemaligen Feldabahntrasse im Bereich der Gemarkungen der OT Dorndorf und Dietlas zu demontieren:
    1. Die Zahlung einer Aufwandsentschädigung von 10.000,00 € an die Krayenberggemeinde muss erfolgt sein.
    2. Die Genehmigungen der          Gleisinfrastrukturanlagen auf deren Territorium müssen vorgelegt  werden.
    3. Die Termine der Ausführung müssen frühzeitig vorgelegt und von der Gemeindeverwaltung genehmigt werden.)

  • 2016 - 29. Oktober   2. Halloweenparty im großen Park ( organisiert durch den Traditionsverein )

  • 2016 - 6. November 20. Skatturnier in Dietlas in der Gaststätte "Zur Hex"( organisiert durch den Traditionsverein und dem Gaststättenbetreiber W. Witzel )

  • 2016 - 25. November 2. Weihnachtsbacken im Backhaus von Dietlas  durch die Backzwerge von Dietlas(Dietlaser Kinderkrippenkinder), organisiert durch die Familie Lange und den Eltern derKrippenkinder  sowie den Erzieherinnen der Kinderkrippe Dietlas.   
                                  
  • 2016 - 10. Dezember - 12. Adventsmarkt in Dietlas mit dem Märchenerzähler   in der Kinderkrippe.

  • 2017 - 1. Mai    Feuerwehrfest am Gerätehaus
    Vormittag   -   Frühschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel                      Nachmittag  - Kaffee und selbstgemachter Kuchen  der                 Feuerwehrfrauen
    Vorabend  -    Abendschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel

  • 2017 - 5. August  Teichfest an der Teichanlage von Dietlas
    - Frühschoppen mit Bier, Bratwurst und geräuchertem  Fisch
    - Nachmittag Kaffee und Kuchen

  • 2017 - vom 26. August bis 27. August Parkfest organisiert durch den Jugendclub
    -  27. August  abends Disco mit Tanz
    -  28. August Frühschoppen  - mit Thüringer Klößen und Blasmusik am      Nachmittag- Kaffee und Kuchen mit Hintergrundmusik( Das Parkfest war sehr gut organisiert vom Jugendclub aber leider wurde die Tanzveranstaltung von  der Bevölkerung nicht  angenommen.) 
                          
  •  2017 - 30. Oktober   3. Halloweenparty im großen Park                                     ( organisiert durch den Traditionsverein )

  • 2017 - 5. November 21. Skatturnier in Dietlas in der Gaststätte "Zur Hex"( organisiert durch den Traditionsverein und dem Gaststättenbetreiber W. Witzel )

  • 2017 - 28. - 30. November 3. Weihnachtsbacken im Backhaus von Dietlas durch die Backzwerge von Dietlas(Dietlaser Kinderkrippenkinder und Kinder    aus den Dorndorfer Kindergarten ), organisiert durch die Familie Lange und den Eltern der Kinder  sowie den Erzieherinnen.

  • 2017 - 16. Dezember - 13. Adventsmarkt in Dietlas mit dem Märchenerzähler in der Kinderkrippe.

  • 2018 - 1. Mai    Feuerwehrfest am Gerätehaus 
    Vormittag   -   Frühschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel                         Nachmittag  - Kaffee und selbstgemachter Kuchen der                          Feuerwehrfrauen
    Vorabend  -    Abendschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel

  • 2018 - 4. August  Teichfest an der Teichanlage von Dietlas - Frühschoppen mit Bier, Bratwurst und geräuchertem  Fisch
    - Nachmittag Kaffee und Kuchen

  • 2018 - 10. November  4. Halloweenparty im großen Park ( organisiert durch den Traditionsverein )

  • 2018 - 22. November 4.  Weihnachtsbacken im Backhaus von Dietlas durch die Backzwerge von Dorndorf und Dietlas (Kinder aus dem Dorndorfer Kindergarten ), organisiert durch die Familie Lange und den Eltern der Kinder  sowie den Erzieherinnen .

  • 2018 - 25. November 22. Skatturnier in Dietlas in der Gaststätte "Zur Hex"( organisiert durch den Traditionsverein und dem Gaststättenbetreiber W. Witzel )

  • 2018 - 15. Dezember - 14. Adventsmarkt in Dietlas mit dem Märchenerzähler in der Kinderkrippe.


  • 2019 - 1. Mai    Feuerwehrfest am Gerätehaus 
    Vormittag   -   Frühschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel                         Nachmittag  - Kaffee und selbstgemachter Kuchen der                          Feuerwehrfrauen
    Vorabend  -    Abendschoppen mit Bratwurst und Rostbrätel
  • 2019 3. August  Teichfest an der Teichanlage von Dietlas - Frühschoppen mit Bier, Bratwurst und geräuchertem  Fisch
    - Nachmittag Kaffee und Kuchen
  • 2019 - 26. Oktober  5. Halloweenparty im großen Park ( organisiert durch den Traditionsverein )
  • 2019 - 17. November 23. Skatturnier in Dietlas in der Gaststätte "Zur Hex"( organisiert durch den Traditionsverein und dem Gaststättenbetreiber W. Witzel )
  • 2019 - 14. Dezember - 15. Adventsmarkt in Dietlas mit dem Märchenerzähler in der Kinderkrippe.
  • 2019 - 16. Dezeber 5.  Weihnachtsbacken im Backhaus von Dietlas durch die Backzwerge von Dorndorf und Dietlas (Kinder aus dem Dorndorfer Kindergarten ), organisiert durch die Familie Lange und den Eltern der Kinder  sowie den Erzieherinnen .


    letzte Änderung: 01.04.2020